Sound of Silence

Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist. – Victor Hugo

Ich bemühe im Titel den Song Sound of Silence von Simon and Garfunkel bzw. (was wahrscheinlich bekannter ist) von Disturbed. Warum ich das tue? Ich finde, dass schon diese drei Wörter so viel sagen und doch irgendwie nichts. Auch die Stille hat einen Klang, welcher oft unerträglich für uns erscheint.

Aber auf was ich eigentlich hinaus will, ist die Musik und welche Rolle sie in meinem Leben spielt. Musik ist für mich genauso wichtig wie Bücher und ich kann nicht ohne sie leben. Es gibt fast keine freie Minute in meinem Leben, in der ich nicht Musik höre. Im Bus, bei den Hausaufgaben, beim Lesen, beim Schreiben und beim Lernen, wenn ich irgendwo hingehe oder Sport mache. Manchmal liege ich auch einfach nur da, höre Musik und denke nach.

Andere Leute sagen, dass sie sich beim Lesen oder Lernen niemals konzentrieren könnten, wenn sie nebenbei Musik hörten. Ich bin da anders. Ich halte es nicht aus, wenn es komplett still um mich ist. Ich brauche Hintergrundgeräusche, aber nicht irgendwelche, sondern die Richtigen, sprich Musik.

Sound of Silence 2.jpg

Ich höre wirklich jegliche Art von Musik. Von Pop über Rock bis Punk, zu Folk, Blasmusik, Klassik und Hip Hop. Außerdem mache ich auch gerne selbst Musik. Ich spiele Geige und Bratsche und singe auch sehr gerne (wenn auch nicht gut). Man kann also sagen, dass ich ein genauso großer Musik- wie auch Bücherfreak bin.

Ich habe vor, hier auch manchmal über Musik zu schreiben, da sie auch sehr wichtig in meinem Leben ist und ich ohne sie, wie ohne die Bücher leben könnte.

Schreib mir doch mal, was du davon hältst und wie du zu Musik stehst. Also bis bald, deine

 

Angela ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s