Die Sucht

Ich sollte etwas tun,

Ich sollte mich dazu

Aufraffen und es nicht

verdrängen, sondern es

angehen, mich einfach

Zwingen es zu machen.

 

Stattdessen sitze ich

Hier und hänge so den

Gedanken nach, die mich

Nicht zur Ruhe kommen

Nicht schlafen lassen und

Mich terrorisieren.

 

Ich versuche ihnen

Zu entkommen, doch es

Gibt kein Entrinnen und

Ich bin gefangen in

Meiner persönlichen

Prokrastinations-Sucht.

 

Eine Sucht für die es

Keinen Entzug gibt und

Die du nicht loswerden,

Vor der du nicht fliehen

Kannst, aber auch nicht willst,

Du fühlst dich wohl mit ihr.

 

Bildquelle: Pixabay

Ein Gedanke zu “Die Sucht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s