Prokrastination – oder vom sinnlosen Nutzen der Zeit

Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. – Lucius Annaeus Seneca

Wer kennt es nicht? Eigentlich sollte man lernen. Eigentlich sollte man aufräumen. Eigentlich sollte man viele Dinge tun. Ja, eigentlich. Und was tut man stattdessen? Lesen. Sinnlos im Internet surfen. Netflix schauen. Oder, wie in meinem Fall: einen Blogbeitrag schreiben.

Dieser Text entsteht in meinem Deutschunterricht, während meine Lehrerin über die Zeitgestaltung bei Mario und der Zauberer von Thomas Mann philosophiert. Eigentlich sollte ich zuhören und mitschreiben. Doch ich bin ein Meister der Prokrastination. Aber was genau ist eigentlich Prokrastination?

Wikipedia definiert den Begriff wie folgt:

Prokrastination (lateinisch procrastinare „vertagen“; Zusammensetzung aus pro „für“ und crastinum „Morgen“), auch extremes Aufschieben, ist eine Arbeitsstörung, die durch ein nicht nötiges Vertagen des Arbeitsbeginns oder auch durch sehr häufiges Unterbrechen des Arbeitens gekennzeichnet ist, sodass ein Fertigstellen der Aufgaben gar nicht oder nur unter enormem Druck zustande kommt.

Prokrastination.jpg

Ich persönlich sehe darin (wie oben erwähnt) das sinnlose Nutzen der Zeit. Das Ablenken von wichtigen Dingen und Aufgaben. Sei es im Unterricht, bei der Arbeit oder zuhause. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass jeder Mensch schon einmal diesem Monster Prokrastination begegnet ist. Die einen seltener, die anderen öfter. Doch jeder kennt es.

Bei mir läuft es meistens auf Netflix raus. Ich kann mich nur selten dazu aufraffen, zu lernen, was sehr kontraproduktiv ist, da ich dieses Schuljahr mein Abitur machen werde. Mal sehen, ob ich dann die Prokrastination besiegen kann.

Ich habe auch einen Poetry-Text zum Thema geschrieben. Die Sucht.

Einen guten Start in die Woche und bis bald, deine

 

Angela ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s