Umräumaktion #shelfie

Von seinen Eltern lernt man lieben, lachen und laufen. Doch erst wenn man mit Büchern in Berührung kommt, entdeckt man, dass man Flügel hat. – Helen Hayes

Von Zeit zu Zeit muss man sein Bücherregal einfach einmal umräumen. Ich habe das vergangenes Wochenende mal wieder gemacht. Auslöser dafür war eine Bestellung neuer Bücher, die nicht mehr hineingepasst hätten.

Einer meiner ersten Beiträge auf diesem Blog war mein Bücherregal und jetzt will ich dir zeigen, wie es sich verändert hat.

#1 Reallife / Reality-Romane

DSC_0004.JPG

 

  • Die Eleganz des Igels – Muriel Barbery: Viel dazu sagen muss ich gar nicht, schau einfach bei meiner Rezension vorbei 🙂
  • Naked Lunch – William S. Burroughs: Wie ich bereits in meinem Update geschrieben habe, weiß ich bis heute nicht, was die Intention des Autors hinter diesem Buch ist. Wenn du es selbst liest, wirst du merken, was ich damit meine.
  • Der Fremde – Albert Camus: Das ist ein neueres Buch, allerdings nicht aus meiner letzten Bestellung. Ich habe es bereits gelesen und finde es ziemlich gut. Es ist unvorhersehbar und einzigartig in seinem Schreibstil. Ich kann es also nur weiterempfehlen.
  • Das also ist mein Leben – Stephen Chbosky: Ein wirklich tolles Buch, ich kann gar nicht aufhören darüber zu schwärmen. Auch der Film Vielleicht lieber morgen (keine Ahnung, warum der Titel geändert wurde) ist eine große Empfehlung wert!
  • Nebel im August – Robert Domes: Dieses Buch hat mich sehr mitgenommen. Wir hatten schon öfter im Unterricht darüber gesprochen und uns einen Teil des Films angeschaut, weshalb ich es unbedingt einmal lesen wollte. Es geht um die Euthanasie im Nationalsozialismus und spielt ganz bei mir in der Nähe in Bayern. Außerdem beruht es auf wahren Begebenheiten und erzählt die Geschichte des Ernst Lossa, eines Patienten, der zu Unrecht als psychisch krank eingestuft wurde. Nur zu empfehlen, allerdings nichts für schwache Nerven.
  • Draußen wartet die Welt – Nancy Grossman: Ein tolles Buch, das von einem Amisch-Mädchen in den USA erzählt, das zum ersten Mal in die „echte Welt“ kommt und ihre komplette Erziehung und ihre bisherigen Werte in Frage stellt. Kann ich nur empfehlen.
  • A Long Way Down – Nick Hornby: Hier ist meine Rezension dazu. Ein wirklich schönes Buch.
  • Drachenläufer – Khaled Hosseini: Auch hierzu gibt es meine Rezension.
  • Das Schicksal ist ein mieser Verräter – John Green: Was soll ich dazu noch sagen? Die Bücher von John Green muss man einfach lieben und ich finde, sie sind ein Muss für jedes Bücherregal.
  • Margos Spuren – John Green: Siehe oben 🙂 Und hier ist noch meine Rezension.
  • Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken – John Green: Meine Rezension 🙂
  • Wer die Nachtigall stört – Harper Lee: Auch nichts für schwache Nerven, trotzdem ein tolles Buch über Apartheid in den USA. Meine Rezension.
  • Sonne und Beton – Felix Lobrecht: Ich liebe Felix Lobrecht! Ich liebe seine Programme, seinen Podcast und auch sein Buch unglaublich! Es wirkt mehr als authentisch, vor allem, wenn man seine Vorgeschichte kennt und es ist leicht zu lesen, dank der einfachen Sprache. Sehr spannend und nur zu empfehlen 🙂
  • Der Fänger im Roggen – J.D. Salinger: Das Buch habe ich erst vor Kurzem gelesen und finde es richtig gut. Zwar bekommt man den Eindruck, dass der Protagonist und auch der Autor ziemlich verrückt sein müssen, trotzdem ist es eine tolle Geschichte und einzigartig.
  • On the Come Up – Angie Thomas: Habe ich leider noch nicht gelesen, allerdings bin ich mir sicher, dass es gut ist.
  • The Hate U Give – Angie Thomas: Das ist der Grund, warum ich denke, dass das vorherige Buch auch gut sein muss. Dieses war unglaublich und auch sehr authentisch. Ich kann es nur empfehlen und sagen, dass der große Hype absolut zurecht war.
  • Zusammen sind wir Helden – Jeff Zentner: Auch hierzu gibt es eine Rezension, das ist sogar meine erste auf diesem Blog. Es ist ein Rezensionsexemplar, das ich von dem Verlag kostenlos bekommen habe und ich kann es nur empfehlen.

Fortsetzung folgt…

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s