Frühe Vögel und anderes Federvieh

Wer in der wirklichen Welt arbeiten kann und in der idealen leben, der hat das Höchste erreicht.

Ludwig Börne

Seit ich nicht mehr in die Uni muss, ist mein Schlaf-Wach-Rhythmus ziemlich kaputt. Mein Wecker klingelt zwar jeden Morgen um neun, allerdings hält mich das nicht davon ab, bis zehn noch liegen zu bleiben oder ihn schlichtweg zu überhören.

Dieses Verhalten steht dann allerdings im Konflikt mit meiner Produktivität. Ich persönlich kann am Vormittag viel besser arbeiten und schaffe viel mehr, als nachmittags. Da bin ich dann meistens zu faul, mich nach dem Essen nochmal an mein Uni-Zeug zu setzen.

Schlaftechnisch gesehen bin ich also kein früher Vogel, aber arbeitstechnisch schon.

Ein anderes Problem ist dann noch, dass ich nicht früher ins Bett gehen kann, dass ich morgens früher aufstehen kann, weil ich erst weit nach Mitternacht meistens einschlafe. Also gehe ich momentan so um ein Uhr nachts ins Bett, wache um neun auf, stehe um zehn auf, dusche meistens erst noch, fange dann mit einer Tasse Kaffee um elf an zu arbeiten, habe aber nur zwei Stunden bis zum Mittagessen, nach dem ich letztlich meistens gar nichts mehr mache.

Andererseits kann ich nachts zum Beispiel immer sehr gut schreiben. Sei es an meinem Buch oder hier die Blogbeiträge. Zusammengefasst: Produktiv bin ich ein früher Vogel, kreativ eine Nachteule und was den Schlaf angeht eine ständig erschöpfte Taube. Mein Körper und meine innere Uhr sind also ein Zusammenschluss aus allerhand Vögel. Dazu passt es ja, dass mich ein Kumpel mal als „Literaturvogel“ bezeichnet hat.

Letztlich komme ich bis jetzt ganz gut mit der Taktik – spät ins Bett, früh aufwachen, irgendwann aufstehend arbeiten – zurecht. Ob das auf Dauer funktioniert wird sich wohl zeigen. Mein Problem ist vor allem, dass ich spät nachts oft kreative Schübe habe, die ich nicht verpassen will.

Nachdem es jetzt auch schon wieder spät ist, mache ich den Laptop mal aus. Bis bald, deine

Angela ❤

Bilderquelle: Pixabay

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s